Dank für 25 Jahre

In Neueinstellung, Personalien von Christoph Barth

Jubiläum der Sekretärin Annemarie Mertes

Jeder kennt sie, egal ob Schüler, Eltern, Lehrer oder Fremde, die einen Erstkontakt zu unserer Schule suchen: Die Sekretärin Annemarie Mertes. Seit 1998 sitzt sie in der Schaltzentrale der St. Matthias-Schule, nachdem sie zuvor bereits 7 Jahre in der katholischen Jugendzentrale des Bistums in Bitburg tätig war. Somit kann sie nun ihr 25-jähriges Dienstjubiläum feiern, und sie darf stolz darauf sein.


In seinem Glückwunschschreiben gratuliert und dankt der Generalvikar ihr für ihre Arbeit. Unsere Schulgemeinschaft stimmt von Herzen in die Dankesworte ein, nicht nur, dass sie es so viele Jahre mit uns ausgehalten hat. Dank gebührt ihr vor allem dafür, wie sie ihre Arbeit im Sekretariat verrichtet. Für alle „Kunden“ hat sie stets die richtige Reaktion parat, und dies reicht vom Trost für jüngere Schüler, die laufend mit ihren „Wehwehchen“ zu ihr kommen, über den freundschaftlichen Austausch mit den Mitarbeitern bis hin zur Erledigung der alltäglichen Routinearbeiten. Die Schulleitung schätzt sie ebenfalls wegen ihrer absoluten Vertrauenswürdigkeit gerade in kniffligen Situationen. Ihre positive Ausstrahlung färbt so manches Mal auf diejenigen ab, die mit ihr zu tun haben, vielleicht suchen so viele gerade deshalb die Nähe zu ihr. Wir sagen Dank für eine tolle Sekretärin und freuen uns auf die weiteren Jahre mit ihr in der Mätthi!


   Werner Wallenfang       Robert Glaser