Druckerei Weiler

Geheimnisvolle schwarze Kunst

In Exkursion, Kunst von Christoph Barth

Siebtklässler besuchen eine Druckerei

Im Rahmen des Kunstunterrichts besuchten wir, die Klasse 7a, mit unserem Lehrer Herrn Barth die Weiler Verlagsdruckerei. Die kleine Druckerei in der Schliezgasse 4 in Bitburg wurde 1848 gegründet und ist die älteste Firma in Bitburg nach der Brauerei. Herr Weiler betreibt die Druckerei jetzt schon seit 27 Jahren.
Als wir ankamen, zeigte er uns als erstes die Lettern. Obwohl Drucksachen heute mit dem Computer erstellt werden, besitzt die Druckerei Weiler noch Setzkästen mit beweglichen Lettern, wie man sie sonst nur noch im Museum findet. Herr Weiler erklärte uns die auf Johannes Gutenberg zurückgehende Drucktechnik mit einzelnen Metallbuchstaben sehr anschaulich. Danach setzte er die Namen zweier Klassenkameraden mit Lettern spiegelverkehrt zusammen und druckte sie anschließend in einer Hochdruckpresse mit schwarzer Farbe auf weißen Karton.
Herr Weiler erklärte uns wie die Zeitungen früher gedruckt wurden und wie man das heute macht. Er zeigte uns verschiedene Druckverfahren (Hochdruck, Offsetdruck u.a.) und die entsprechenden Maschinen. Danach erfuhren wir wie Drucksachen heute mit entsprechenden Programmen (QuarkXPress oder InDesign) am Computer erstellt werden.
Die Druckerei Weiler druckt normalerweise neben Büchern hauptsächlich Werbezettel, Sterbe- und Kommunionbildchen. Herr Weiler erzählte uns, dass er am Tag über 20000 solcher Zettel drucken könne.
Am Ende unseres Besuches durften wir ihm noch Fragen stellen und erfuhren, dass Herr Weiler alleine in der Druckerei arbeitet, seine Tochter, die als Mediengestalterin arbeitet ihm aber manchmal hilft.
Im Namen unserer Klassenkameraden danken wir Herrn Weiler für seine Bereitschaft uns seine Druckerei zu zeigen und die vielen interessanten Einblicke in die Erstellung von Drucksachen.

Die Bilder oben zeigen eine Druckmaschine und Druckereibesitzer Weiler beim Setzen eines Textes mit beweglichen Lettern.


    Beatrice Schlöder, Lysann Stamer, Marie Reifer (7a)