Einschulungsgottesdienst 2017

Einschulung der neuen Fünftklässler

In Einschulung, Gottesdienst, Schulpastoral von Christoph Barth

Umzug in eine neue Schule

Was bedeutet „umziehen“? Neugierde und Vorfreude darauf, etwas Neues zu entdecken und neue Freundschaften zu schließen? Aber auch ein wenig Angst vor dem großen Unbekannten? Die Zelte an einer gewohnten und liebgewonnenen Umgebung abzubauen, ist nie leicht. Unter dem Motto „Umzug in eine neue Schule“ haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6f zusammen mit Frau Meyer und Frau Koll im Rahmen des Einschulungsgottesdienstes 150 neue Fünftklässler zum Schuljahr 2017/2018 begrüßt und ihnen mit einem selbstgebastelten Umzugskarton voller wertvoller Botschaften die schönen Seiten eines Umzugs gezeigt. Mit dem darin enthaltenen symbolischen Glück, der Hilfe und Unterstützung, dem Gedanken an neue Freundschaften und viele lachende Gesichter, fiel den Neulingen der anschließende Weg von der Pfarrkirche St. Peter zur ihrer neuen Schule schon viel leichter. Musikalisch unterstützt wurde die von Pfarrer Thomas Weber geleitete Messe von Heike Berg.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden des Gottesdienstes und allen Schülerinnen und Schülern, sowie Kolleginnen und Kollegen einen guten Start ins neue Schuljahr!


    Lisa Strohe