Vorlesewettbewerb 2018

In Deutsch, Orientierungsstufe, Standard, Wettbewerb von Lisa Strohe

Klassensieger lesen um den Schulsieg

Auch in diesem Jahr fand in der Vorweihnachtszeit der bekannte Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt. Am heutigen Montag ging es nun darum, aus den sechs Klassensiegern einen Schulsieger zu ermitteln. Dafür mussten sich die sechs Klassensieger (Tara Kemen (6a), Philipp Kotz (6b), Amelie Wagner (6c), Lina Pes (6d), Antonia Kotz (6e), Emily Jacobson (6f)) in zwei Runden vor ihren Mitschülern und der fachkundigen Jury – bestehend aus Mittelstufenleiter Dieter Bläsius, Deutschlehrerin Kerstin Gladytz, Leiter der städtischen Bibliothek Bitburg Manfred Kottmann, Mitglied der Schülervertretung Jacob Rieder und Vorjahressiegerin Eline Berlingen (7b) -  beweisen.
In der ersten Runde lasen alle Teilnehmer ihren Wahltext, während in der zweiten Runde der Fremdtext aus dem Jugendbuch „Winston – Kater undercover“ von Frauke Scheunemann  vorgelesen werden musste. Der musikalische Beitrag „Love my life (Robbie Williams)“ zwischen der ersten und zweiten Runde, vorgetragen von Eline Berlingen und Lea Wanken (beide 7b), rundete den diesjährigen Vorlesewettbewerb ab.

Den diesjährigen Schulsieg an der Sankt Matthias Schule holte sich Tara Kemen aus der 6a. Wir wünschen Tara für die nächste Runde viel Erfolg und drücken ihr ganz fest die Daumen.

Bild 01
Bild 02
Bild 02
Bild 02
Bild 02
Bild 02
Bild 02
Bild 02

  Rebekka Fonck     Simone Meinen