Schülerzeitungswettbewerb

In Arbeitsgemeinschaft, Schülerzeitung, Wettbewerb von Christoph Barth

Glück mit dem Glück

„Glücklich sein“ lautete das Thema der 5. Ausgabe unserer Schülerzeitung derMätthi vom Februar 2018.
Wie der Titel schon vermuten lässt, berichteten wir über ganz viele, ganz unterschiedliche Dinge, die wir Menschen als Glück wahrnehmen, die uns glücklich machen. Damals ahnten wir nicht, dass das Glück, über das wir schrieben, wie ein Bumerang den Weg zu uns zurückfinden würde!
Und was für ein Glück:
Nach einem 3., 2. und 1. Preis für die vorangegangenen Ausgaben, waren wir überglücklich mit unserer Ausgabe 5 erneut als beste Schülerzeitung des Landes Rheinland-Pfalz in der Kategorie „Realschule/Gesamtschule ohne Oberstufe“ ausgezeichnet zu werden!
Als wir diese Nachricht Anfang Januar vom Bildungsministerium in Mainz erhielten, machten wir uns keine Illusionen auf eine Platzierung beim Bundeswettbewerb. Dann kam der „Hammer“:
Am Freitag, 22.Februar 2019 um 14:57 erhielt unsere Redaktion von der Projektleiterin der Jugendpresse Deutschland e.V.  per Mail die Nachricht, dass derMätthi einen 1. Platz belegt hatte!
Nun haben wir´s schwarz auf weiß:

derMätthi, Ausgabe 5 vom Februar 2018 ist in der Kategorie „Realschule“ die beste Schülerzeitung Deutschlands!

Wir, also das Redaktionsteam mit Frau Fink und Herrn Barth  als betreuende Lehrer, können unser Glück gar nicht fassen und sind „ganz aus dem Häuschen“!
Letzteres kann man ruhig wörtlich nehmen: Zur Preisverleihung nebst anschließendem Schülerzeitungskongress ist unser komplettes Team „aus dem Hause St. Matthias“ im Juni nach Berlin eingeladen! Da kommt uns das Preisgeld von 1000 Euro gerade recht!
   
WIR SIND GLÜCKLICH !

Auf den Bildern unten sieht man, wie sich Juroren der Bundesjury in Hamburg gerade unseren Mätthi anschauen. Unter mehr als 1900 eingereichten Zeitungen sind wir die einzige aus Rheinland-Pfalz, die 2019 einen Bundespreis erhält und seit mehr als 10 Jahren die erste Schülerzeitung aus unserem Bundesland, die einen 1. Preis erringen konnte. Das macht uns natürlich besonders stolz!
Übrigens: Die Siegerzeitung und auch frühere Ausgaben zum Durchblättern findet man hier.

Jury 01
Jury02

  Annemarie Gontscharow, Leon Sanoske, Monika Fink     Jugendpresse Deutschland / Erik-Holm Langhof