Erfolgreiche Teilnahme am Chemie-Wettbewerb DECHEMAX

In Chemie, Wettbewerb von Lisa Strohe

„DECHEMAX macht mobil – zu Wasser, zu Lande und in der Luft“

Alljährlich veranstaltet die DECHEMA (Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V.) einen Chemie-Schülerwettbewerb, der in zwei Runden absolviert wird. In Teams zu 3-5 Schülern müssen in der 1. Runde acht Fragen – in diesem Jahr zum Thema Mobilität –richtig beantwortet werden. Hier ein Beispiel:

Energie für Kreuzfahrtschiffe
Es kommt hinzu, dass die Schiffe noch mit Kraftstoffen unterwegs sind, die ziemlich viel Dreck in die Umwelt pusten.

Welche dieser Kraftstoffe werden nicht für Schiffe verwendet? Wähle die beiden richtigen Antworten aus:

  • Schweröl
  • Superbenzin
  • Marinedieselöl
  • Binnendiesel
  • Kerosin

Schafft man sechs richtige Antworten, erwirbt das Team die Qualifikation für die 2. Runde. Jetzt geht’s zur Sache – Experimentieren! Unter dem diesjährigen Motto „Mikroplastik“ muss das Team dann selbstständig eine Auswahl von Versuchen durchführen und auswerten, wie z. B. die Herstellung eines Kunststoffs aus Milch.

In der 1. Runde sind mehrere Teams der Klassenstufen 9 und 10 der Sankt Matthias-Schule gestartet. Erfolgreich für die 2. Runde qualifiziert hat sich das Team „WeimannsChemikerinnen“ Annika Heckmanns, Talina Strauch und Lea-Marie Reuter aus der Klasse 9B. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Experimentieren!

 

     Philipp Schommer